PowerPoint (und mehr) mit Nokia-Handy fernsteuern

Eher zufällig bin ich auf die Software “Wireless Presenter” von Nokia gestoßen. Das Programm erlaubt es, via Bluetooth Programme (insbesondere PowerPoint) auf dem PC fernzusteuern.

Benötigt wird sowohl eine PC- als auch eine Telefon-Komponente. Die Telefon-Komponente ist unter http://www.europe.nokia.com/A4174140 zum Herunterladen verfügbar, die PC-Komponente unter http://europe.nokia.com/A4149109.

Für das Handy wird sowohl die jar- als auch die jad-Datei benötigt; die Anwendung kann dann z.B. mit der PC Suite installiert werden. Die PC-Komponente hingegen installiert sich im Windows-Standard.

Nach der Installation muss im PC-Teil die korrekte COM Schnittstelle gewählt werden.  Hierfür benötigt man einen eingehenden Port, wie bei mir z.B. Port 17:

Anschließend kann auf der Telefon-Komponente “Verbinden” gewählt werden.

Der Windows Desktop, Media Player, Winamp, PowerPoint und der Windows Desktop sind als Programme bereits vorerfasst. Natürlich können weitere Programme hinzugefügt werden. Ein Programm taucht auf dem Handy erst dann auf, wenn es auf dem PC gestartet wurde. Grundsätzlich dabei ist damit der “Desktop”, der die Steuerung der Maus mit der Wipptaste des Handys ermöglicht.

Beim Hinzufügen neuer Anwendungen kann man jeder Taste des Handys (rechts) eine Tastenkombination zuweisen, die an die Anwendung geschickt wird. Sicherlich etwas mühsam, aber machbar.

Besonders elegant hingegen ist die PowerPoint-Anbindung gelungen. Hier sieht man auf dem Handy wahlweise die Liste aller Folien oder aber die aktuelle Folie zusammen mit den Foliennotizen. Mit Wippe-Links und Wippe-Rechts lässt sich durch die Präsentation “klicken”, während man mit “Wippe-Hoch” und “Wippe-Runter” eine Folie auswählen kann, die dann angezeigt wird.

Standardmäßig geht das leider nur bis PowerPoint 2003. Für neuere Versionen muss eine Datei angepasst werden, nämlich C:\Program Files\Nokia\Nokia Wireless Presenter\Profiles\Powerpoint.ini. Die Zeile ClassName ist durch PP12FrameClass zu ergänzen:

[Application]
Name=PowerPoint
ClassName=PP97FrameClass,PP9FrameClass,PP10FrameClass,PP11FrameClass,PP12FrameClass 
Type=Class

[KeyMapping]

Mit diesem Eingriff wird auch PowerPoint 2007 erkannt. Leider geht die Fernsteuerung lediglich mit Dateien im ppt-Format, nicht aber mit dem neuen pptx-Format.

Hinweise: Eine etwas andere Modifikation der ini-Datei für PowerPoint beschreibt das Software Artisan’s Blog. Viele Hinweise stammen aus dieser Diskussion im Nokia-Forum.

3 Antworten auf „PowerPoint (und mehr) mit Nokia-Handy fernsteuern“

  1. Ich nutze das jetzt schon seid einiger Zeit, doch funktioniert 2007 nicht. Aber ich habe eh noch alles auf 2003.

    Schade dass man mit dem Handy noch keine Texte schreiben kann. Quasi auf Input stellen und dann im PC den Text automatisch schreiben lassen.

    grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.