Per adb eine App sichern

Ich hatte die Aufgabe, eine App als apk-Datei zu sichern. Auf dem Geräte waren die Entwickleroptionen eingeschaltet, adb-Zugriff gestattet. Folgende Sequenz führt zum Ziel:

adb shell pm list packages

Liefert eine Liste der installierten Pakete. Daraus ist das richtige anhand des Namens zu identifizieren, z.B. com.example.someapp.
Damit lässt sich der Pfad der apk-Datei herausfinden:

adb shell pm path com.example.someapp

Die Ausgabe ist so etwas wie package:/data/app/com.example.someapp-2.apk. Mit

adb pull /data/app/com.example.someapp-2.apk

Wird die apk ins lokale Verzeichnis kopiert.

Verzeichnis mit Leerzeichen am Ende löschen

Auf dem Rechner hatte ich einen Ordner mit Leerzeichen am Ende – der lässt sich unter Windows im Explorer nicht löschen. Man erhält die Fehlermeldung „Datei kann nicht gelöscht werden. Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden“.

Auch die Befehlszeile hilft nicht weiter, hier lautet die Fehlermeldung „Das System kann die angegebene Datei nicht finden“.

Die Lösung liegt darin, auf der Befehlszeile einen UNC-Pfadnamen mit dem Präfix „\\?\“ zu verwenden: