Auslesen einer Web-Seite mit VBA

Um den Inhalt einer Web-Seite auszulesen, benötigt man ein IE-Objekt, welches man etwa wie folgt verwendet:


Const url = "http://www.example.com"
Dim Response As String

' Zugriff aufs Web
Dim WebBrowser As Object
Set WebBrowser = CreateObject("InternetExplorer.Application")
WebBrowser.Navigate url

' Warten, bis die Seite geladen ist
Do While WebBrowser.busy
  DoEvents
Loop

Response = WebBrowser.Document.Body.InnerHtml

' Ressourcen freigeben
WebBrowser.Quit
Set WebBrowser = Nothing

In der Variablen “Response“ steht dann der HTML-Quelltext der Seite.

2 Antworten auf „Auslesen einer Web-Seite mit VBA“

  1. Hallo,
    danke für den Code-Schnipsel. Eine Frage noch, welche Verweise müssen noch angehakt werden, damit Dein Code funktioniert?
    Bei mir bricht er an der Stelle
    Set WebBrowser = CreateObject(„InternetExplorer.Application“)
    ab.
    Ich denke, da fehlt noch die Verweis Biliothek.

    Schon mal danke für die Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.