Homematic: Steckdose nach Stromausfall “ein”

Ich habe zur Leistungsmessung Homematic-Steckdosen im Einsatz. Leider bleiben die nach eienem Stromausfall auf “aus” – nicht schön für den Kühlschrank.

Um das zu ändern, muss zunächst für den Benutzer der erweiterte Modus eingeschaltet werden: Einstellungen → Benutzerverwaltung → Bearbeiten –> Häkchen beim vereinfachten Modus entfernen → Einstellungen übernehmen :

Homematic-Benutzermenü

Im Anschluss daran lässt sich im Gerätemenü die “Aktion bei Spannungszufuhr” auf “kurzen Tastendruck simulieren” einstellen. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich noch die “Verweildauer im Zustand aus” auf einen sehr kurzen Wert gesetzt – falls man unbeabsichtigt die Steckdose ausschaltet.

Homematic - Gerätenemü

Keine Ahnung, warum das so kompliziert ist. Aber vielleicht muss das bei einem Hersteller, der Typbezeichnungen wie “HM-ES-PMSw1-Pl-DN-R1” ergibt, auch so sein…

2 Antworten auf „Homematic: Steckdose nach Stromausfall “ein”“

  1. Hallo Jörg,

    vielen Dank für deinen Artikel. Ich hatte jetzt über Weihnachten genau dieses Problem: Am Anfang meines 3 Wochen Urlaubes gab es einen kurzen Stromausfall und mein TK/Kühlschrank war dann 3 lang Wochen aus …
    Ich habe dann deine Seite gefunden und die Einstellungen bei mir gesucht.
    Kleine Ergänzung falls jemand danach sucht da ich den HMIP-PSM bei mir eingesetzt habe.
    Dieser erlaubt bei ‘Aktion bei Spannungszufuhr’ folgende Aktionen bei “Ch.:3”:
    1) “Schaltzustand: Aus” (default)
    2) “Einschaltverzögerung” (weitere Einstellungen zur Verzögerung dann möglich)
    3) “Schaltzustand: Ein”
    – Erlaubt dann ‘dauerhaft’ bzw. Einschaltung für eine wählbare Zeit

    Ich habe das jetzt mal auf ‘Ein’ geändert. Hat bei einen Test auch funktioniert (Sicherung raus/rein).

    Vielen Danke und viele Grüße,
    André

  2. Jörg, danke dir, dachte die Dosen nehmen automatisch ihren letzten Zustand ein. Dem war dann wohl doch nicht so, wie ich grad bemerkte.
    Doof dass der Router und der Intel NUC mit RaspberryMatic selbst auch (zwecks Strommessung) an einer hängen und man so auch nichts aus der Ferne hat wieder einschalten können.

    PS: Die Taste habe ich bei mir übrigens auf “Schalter ein” gestellt, nachdem die Regierung in der Vergangenheit gern mal beim Hausputz gegen kam. 😉

Schreiben Sie einen Kommentar zu André Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.